Portrait


Die Fluggruppe Oberhasli Brienz, kurz FLOB,  betreut die Start- und Landeplätze im Tourismusgenbiet "Haslital und Brienz am See". Das heimische Fluggebiet reicht also vom Brienzer Rothorn, Axalp, Planplatte über den Titlis bis in die Grimsel- und Sustenregion. Die FLOB regelt die Rahmenbedingungen für ein freies Fliegen in unserer Region. Dazu gehört der Dialog mit den Jägern, den Bauern, dem Militärflugplatz Unterbach und den Bergbahnen. Mit genannten Parteien konnten dank stetigem, konstruktivem Dialog für beide Seiten vernünftige Lösungen und Regelungen erarbeitet werden. Gegenüber dem Militärflugplatz sitzen wir natürlich am kürzeren Hebel, aber dank den über 150 Mitgliedern hat unser Wort doch ein gewisses Gewicht. Bitte haltet euch an die auf dieser Webseite und an den Start- und Landeplätzen veröffentlichten Regelungen und zerstört diese gute Beziehung nicht, wenn ihr in unserem Gebiet in die Luft geht. Vielen Dank!

Gegründet im Jahr 1988 von den einheimischen Flugpionieren, erfreut sich die FLOB noch heute regem Mitgliederzuwachs. Einerseits um die vorher genannten Aufgaben zu erfüllen, andererseits auch als Geselligkeitsverein, welcher die frisch brevetierten Piloten aufnimmt und Anlässe durchführt. Ob Schönwetterflieger, Landebierexperte, Streckenflugcrack oder Acrofanatiker, bei uns sind alle willkommen und können voneinander lernen, sich austauschen und schöne Tage miteinander verbringen.
Portrait